Herzsport ab 28.10.2020


SG Letter 05 bietet nach den Herbstferien Rehabilitationssport – Herzsport in der Turnhalle des Georg-Büchner-Gymnasiums an

Am Mittwoch, 28.Oktober 2020, startet die SG Letter 05 mit einem neuen Rehabilitationssportangebot – und gründet die erste Herzsportgruppe in Letter! Damit erfüllt sich die hausärztliche Internistin Vanessa Opalka quasi einen Herzenswunsch.

Die Idee in Letter eine Herzsportgruppe zu etablieren, hat die gebürtige Letteranerin und Trainerin der Sportgemeinschaft Letter 05 schon sehr lange. Auf der Gesundheitsmesse in Seelze vor drei Jahren, stellte die SG ihre Gesundheitsangebote vor. Was fehlte, war ein Präventionsangebot für die Risikogruppe Herzpatienten. In den letzten Jahren setzte sich die SG zusammen mit Tanja Wöhler, Abteilungsleiterin Turnen bereits sehr dafür ein, dass alle Hallen in Letter mit einem Defibrillator ausgestattet werden. Gerade im Bereich der Senioren sind zahlreiche ältere Sportler/innen bei der SG, denen nun im Ernstfall geholfen werden kann, aktiv.

Geplant war die Eröffnung der Herzsportgruppe eigentlich schon für Mai 2020, aber durch die Corona – Epidemie hat sich nun der Start verzögert. Der Niedersächsische Turner Bund (NTB) hat die Zulassung zur Ausübung des Reha-Sport Angebotes erteilt.

Damit können nun Patienten, denen Rehabilitationssport nach einer Rehabilitation (Kur oder Anschlussheilbehandlung) oder durch den Arzt oder den Kardiologen verordnet werden (Muster 56) ihren Herzsport bei der SG Letter 05 absolvieren. Der Antrag auf diese Leistung muss zunächst von der Krankenkasse / dem Rentenversicherungsträger des Teilnehmers bewilligt werden.

Die Trainingszeit ist künftig immer mittwochs ab 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der der Turnhalle des Georg-Büchner-Gymnasiums (Südflügel), Ludwig-Jahn-Straße, 30926 Seelze. Begleitend steht als Ärztin Frau Vanessa Opalka den Teilnehmern zur Seite.

Vertreten wird sie dann von Praxiskollegen/ Kolleginnen oder verschiedenen Hausärzten der Umgebung. Die Trainerin, die das Training anleitet, heißt Ulrike Waschkowski, vielen ist sie ggf. auch bekannt als Trainerin des Fitness Studios Balance, wo zuletzt Rehasport bis Ende des Jahres 2019 angeboten wurde. Die SG Letter 05 schließt damit die in Seelze entstandene Lücke und wird auch für Betroffene aus der näheren Umgebung sicherlich eine mögliche Anlaufstelle sein.

Wer dabei sein möchte und Herzsport verordnet bekommt, kann sich schon jetzt bei der SG Letter 05 unter gesundheitssport@sg-letter-05.de für die Teilnahme am Training vormerken lassen.

Kommentare sind geschlossen.